Zurück

System Syn - Strangers CD

30.04.2010 Art. Nr.: mind163 Dependent
  • Beschreibung
  • Details

Beschreibung

Das Album ist dermaßen abwechslungsreich und intensiv, dass man sich ihm kaum entziehen kann

Clint Carney gründete das Projekt System Syn im Jahre 1997. Mittlerweile kann der Maler (das aktuelle Covermotiv sowie das Booklet-Artwork stammen von ihm selbst) und Musiker auf fünf Alben, drei EPs mehr als ein Dutzend Remixe für führende Electro-Acts und unzählige Samplerbeiträge zurückblicken. Fristete er bisher in Europa eher ein Schattendasein, dürfte sich dies mit dem Ende April erscheinendem Album „Strangers“ schlagartig ändern.

Das Album ist dermaßen abwechslungsreich und intensiv, dass man sich ihm kaum entziehen kann. Das System Syn Repertoire reicht dabei von düster-melancholischen Downtempo Tracks über gelungene Elektropop Songs bis hin zu gleich mehreren opulenten Industrial-Clubstompern (Here´s To Go“, „Chemical“, „The Inconvienient“, „Curtain Call“). Wer also beim Anblick des Covers tiefdunkle, dröge oder gar aggressive Klänge erahnen mag, liegt falsch. Zwar tragen alle Songs ein düsterromantisches bis melancholisches Flair, aber wenn man musikalische Parallelen ziehen wollte, fänden System Syn am ehesten in der Reihe Faderhead, Project Pitchfork, Seabound und De/Vision einen Platz.

Dies liegt nicht zuletzt an Clint Carneys großartiger Gesangstimme, die er facettenreich und stets unverzerrt Einzusetzen weiß und sich als klare Linie durch „Strangers“ zieht. Textlich geht es um düstere Impressionen und Beziehungsdramen, die System Syn wie gesagt überragend in musikalische Szene setzen.

Details

Barcode
4042564119916
30.04.2010
Label
Dependent
Artist
System Syn
Titel
Strangers
Format
CD

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Dependent.

Dependent sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.