Zurück

Imperative Reaction - Imperative Reaction CD

16.06.2011 Art. Nr.: mind187 Dependent
  • Beschreibung
  • Details

Beschreibung

Die 11 neuen Songs pfeffern mit einem Drive aus den Boxen, dass es eine wahre Freude ist

Wenn eine Band ihr sechstes Album schlicht und einfach mit dem eigenen Namen schmückt, so weiß man sofort, dass dieses Album einen besonderen Stellenwert für Sie besitzt. Bei Imperative Reactions Sechstling ist genau das passiert, und den Grund dafür erahnt man auch, wenn man ihr Album "Imperative Reaction“ anhört: Es ist ein außergewöhnlicher Ruck durch die Band gegangen, der sich nicht nur durch bessere Produktion, sondern auch durch eingängigere Songs und mehr Energie zeigt. Oder wie Ted Phelbs, Sänger und Mastermind von Imperative Reaction verspricht: "This is our defining album!“ Er hat nicht zuviel versprochen, denn die 11 neuen Songs pfeffern mit einem Drive aus den Boxen, dass es eine wahre Freude ist. Es ist zwar ein reines Electro-Futurepop Album, rockt aber gewaltig, und man möchte fast einen neuen Begriff wie “Futurepop-Electrorock“ erfinden um die treibende Dynamik der Songs beschreiben zu können. Dabei waren die Vorhänger wie "Minus All“ oder "Redemption“ sicherlich nicht schlecht, aber jetzt kann man Imperative Reaction den Willen zu mehr Perfektion deutlich anhören.
Und deswegen gewinnen die Songs gleich auf mehrfacher Ebene, die "fette“ Produktion von "Side-Effect“ oder "Song Of The Martyr“ oder auch "What Is Left To Say?“ sind eindeutige Anwärter auf Clubhits, die nur eine handvoll gewogene DJs brauchen, um den Status von Imperative Reaction hier endlich dem Status in den USA anzugleichen, denn das Trio ist in seiner Heimat USA schon längst dem Geheimtippstatus entwachsen und spielt seit geraumer Zeit eigene Headline-Touren und kassiert massenhaft neue Fans ein. Die musikalische Stärke von Imperative Reaction ist im Prinzip die Synergie aus Popsongs mit einer Industrial-Club Attitüde, so wie sie Covenant zum Beispiel auch produzieren. Die Reserviertheit der Schweden ersetzten "IR“ jedoch durch eine amerikanische Sturm & Drang Attitüde die beim Hören Spaß macht, und jede Menge Energie freisetzt. Auch hier zeugte eine erfolgreiche Support-Tour mit VNV Nation von den professionellen Ambitionen des Dreiers. Und wenn das Album im Club nur ansatzweise die Akzeptanz bekommt, die es verdient, müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn Imperative Reaction nicht auch bald in Europa die Bühnen unsicher machen werden. Eine Band auf dem Sprung.

Details

Barcode
4042564126006
16.06.2011
Label
Dependent
Artist
Imperative Reaction
Titel
Imperative Reaction
Format
CD

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei Dependent.

Dependent sind Teil von SPKR -
Vielfältiges, unabhängiges Medienunternehmen, das sich auf Entdeckung und Herstellung, Vertrieb und Präsentation hochwertiger Musik und Kunst versteht.